Auge um Auge, Zahn um Zahn: Gewaltfreie Spiele als sinnvolle Alternative

Der zentrale Inhalt vieler Computerspiele ist der Kampf gegen üble Kreaturen, heimtückische Hinterhalte oder auch einfach Mitspielern. Auge um Auge, Zahn um Zahn sieht sich der Spieler seinem Gegner gegenüber. Bei einem Kampf gibt es immer nur 2 Optionen: Sieg oder Niederlage, Täter oder Opfer, Eroberung oder Unterwerfung. Was der eine gewinnt verliert der andere und umgekehrt. Das Wesen ist nicht Partnerschaft, sondern Du oder ich. In einer Konfrontation gibt es Sieger und Verlierer, aber keine wirklichen Gewinner.

Natürlich gibt es auch bei Brettspielen oder anderen Gesellschaftspielen einen Gewinner und einen Verlierer, der Umgang mit Niederlagen muss schließlich auch gelernt werden. Allerdings müssen Eltern heute immer mehr darauf achten, wie diese Spiele aufgebaut sind und welcher Instrumente sie sich bedienen. Hier helfen wir gerne weiter.

Unser Schwerpunkt liegt auf gewaltfreien Spielen
: deshalb führen wir auch keine kriegsfördende, gewaltverherrlichende oder fiktiv menschenvernichtende Software. Bei uns finden Sie Spiele, die die Konzentration, das kooperative Verhalten, sowie die Feinmotorik und Taktik fördern.
Rappel Zappel, das Spiel mit der Raupe
Albertus Magnus Platz 7 | 39057 St. Michael Eppan | (BZ) Südtirol Italien | MwStr.Nr 02519490219 - Tel. 0471 664 820 | Fax 0471 673 196 | info@spielwelt.it