Der wichtigste Tag im Jahr - der Kindergeburtstag

Für jedes Kind ist der Geburtstag der wichtigste Tag des Jahres, deshalb sollte er auch zu einem der schönsten Tage werden. Mit unseren Vorschlägen wollen wir Ihnen Anregungen und Hilfen geben, um Kindergeburstage zu unvergesslichen Ereignissen werden zu lassen - ohne Stress und voller Freude über kindliche Begeisterungsfähigkeit.

Es sind die einfachen Spiele, Basteleien und Bewegungen, die spontan zum Mitmachen einladen und bei denen Spaß und Freude ausgelebt werden können. Und wenn die Eltern während dem Kinderfest selbst guter Laune sind, weil die Vorbereitungen und Besorgungen nicht viel Zeit, Geld und Aufwand gekostet haben, dann ist ein Gelingen Ihres nächsten Kinderfestes schon vorprogrammiert.

Wir von der Spielwelt, haben außerdem einen Kindergeburtstagskoffer zusammengestellt. In diesem Koffer finden Sie Zubehör für Spiele, wie ein dickes Seil, Luftballone, Wäscheklammern, kleine Blätter für die Schatzsuche... aber auch kleine Geschenke zum Austeilen. Damit Sie sich ganz auf die Auswahl der Spiele konzentrieren können, die dazu nötigen Materialien aber schon zur Hand haben.

Bereiten Sie die Feier Schritt für Schritt vor - so wird der Geburtstag mit Sicherheit ein Hit!

Schritt 1 - Thema, Datum, Gäste

Auswahl des Themas: Themenparties sindseit einigen Jahren auch bei uns in Südtirol sehr beliebt. Besonders gerne feiern Jungs zwischen 4 und 10 Jahren eine Piratenparty, Indianer- oder eine Ritterparty, bei den Mädchen steht eine Prinzessinnenparty oder ein Zauberer- und Hexenfest hoch im Kurs. Das Themenfest wird mit den passenden Einladungen angekündigt, z.B. bei einer Piratenparty kann man Einladungen als Flaschenpost „eingepackt“ verschicken. Die Spiele, die Dekoration und das kulinarische Angebot sind auf das ausgewählte Thema ausgerichtet.

Auswahl des Datums: Die Wahl des Datums ist sehr oft die größte Herausforderung. Oft bietet sich der Samstag Nachmittag als der idealste Termin an, allerdings haben viele Jungs an diesem Nachmittag Fußball. Meist wissen allerdings die Kinder bereits im Vorfeld, an welchem Tag die meisten ihrer Freunde Zeit haben.

Auswahl der Uhrzeit: Ein Kindergeburtstag wird oft nachmittags veranstaltet und sollte nicht länger als drei Stunden dauern. Für kleinere Kinder genügen schon zwei Stunden. Denn ein Geburtstag ist für ein Kind anstrengend, vor allem zum Ende der Feier wirken Kinder überreizt und müde. Gerade der Schluss des Festes bleibt Kindern nachhaltig in Erinnerung. Alle Kinder sollten zur angegebenen Zeit erscheinen und bis zum Festende bleiben.

Auswahl der Gäste: Die Anzahl der Besucher hängt ab:
  • Vom Alter des Kindes
    Eine Faustregel besagt: „So alt wie das Kind ist, so viele kleine Gäste werden eingeladen“.
  • Von den örtlichen Gegebenheiten
    Beim Kindergeburtstag im Freien kann man natürlich mehr Kinder einladen als bei einem Kindergeburtstag zuhause.
  • Vom Programm
    Bei einem turbulenten Nachmittag mit vielen Kindern sollten mehr Erwachsene dabei sein, oder die Gruppe sollte kleiner sein, so dass man besser auf alle Kinder aufpassen kann.

Schritt 2 - Einladung

Die Einladung wird meist von den Kindern selbst, mit Unterstützung der Eltern gemacht. Schön sind selbstgebastelte Einladungen, die zum Thema der Feier passen.
Wenn Sie sich für die Geburtstagskiste der Spielwelt entschieden haben, dann erhalten Sie bei uns in der Spielwelt Ihre Einladungen.
Wichtig ist die Angabe des Datums, der Uhrzeit und des Ortes. Oft wird auch ein Termin für eine Rückantwort gesetzt, damit man weiß wieviele der eingeladenen Gäste mit Sicherheit kommen.

Schritt 3 - Dekoration

Hat man sich für einen Themengeburtstag entschieden, bietet sich eine dazu passende Dekoration natürlich an. Diese ermöglicht es den Kinder sich noch mehr in ihre Phantasiewelt zu versetzen. Bei einem Piratenfest kann es das zu einer Pirateninsel umgestaltete Sofa sein oder auch die Schatzkarte als Tischset sein. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Natürlich kann man auch das Geburtstagskind mit einer besonderen Dekoration hochleben lassen. Bereits im Vorfeld kann eine Geburtstagskrone und ein zum Geburtstagsthron umgestalteter Stuhl gebastelt werden.

Schritt 4 - Auswahl der Spiele

Spiele gehören zu jedem guten Kinderfest dazu; sie machen Spaß und geben dem ganzen Event einen Rahmen. Natürlich sollen alle Partyeinlagen dem jeweiligen Alter der Kids entsprechen. Überschlagen Sie vorher, wie lange in etwa eine vollständige Partie des Spieles dauern wird. Wie viele Kinder können daran teilnehmen? Es soll ja niemand tatenlos herumsitzen.

Sorgen Sie aber auch für Abwechslung! Nach einem ruhigen Denkspiel sollten die Kinder auch mal richtig "die Sau rauslassen" können. Eine vorübergehende Verlagerung der Party ins Freie macht in diesem Zusammenhang Sinn. Laufen Sie ein paar Meter, so dass sich die Kinderschar eventuell am Wald oder Spielplatz richtig austoben kann. In unserem Kindegeburtstagskoffer finden Sie viele verschiedene Requisiten für ruhige oder laute, für langsame oder schnelle Spiele für Innen und Außen. So wählen Sie einfach die Spiele aus und müssen sich um die Requisten nicht kümmern.

Bewährt haben sich auch Geburtstagsspiele und Wettbewerbe, bei denen die Gewinner ein paar süsse Preise gewinnen können. Aber aufgepasst! Da nicht jedes Kind ein Supersportler ist, verteilen Sie unbedingt auch Trostpreise, damit kein Neid entsteht.
Planen Sie lieber mehr Spiele, als zeitlich zu schaffen wären. So sind Sie variabel. Wenn eines davon absolut nicht ankommen sollte, brechen Sie es ab und nehmen ein anderes. Das wird Ihnen niemand übel nehmen.

Wenn Sie alle Einlagen im Vorfeld gründlich durchdenken, haben Sie als Verantwortlicher die Sicherheit, dass alles klappt und keine Requisite fehlt.

Schritt 5 - Auswahl des Essens

Eine Geburtstagstorte darf bei keinem Geburtstagsfest fehlen, schon allein nicht wegen des Ausblasens der Geburtstagskerzen. Weil wir bei unseren Partytipps immer wieder die Einbeziehung Ihres Kindes anraten, bietet sich hier im Vorfeld das gemeinsame Kuchenbacken und Dekorieren an. Auch kleine Häppchen, Brötchen oder ein Eis für zwischendurch kommen bei Kindern immer gut an.

Wie wäre es als Getränk mit richtig selbst gekochtem Kakao? Den gibt es auch nicht aller Tage. Der schmeckt ja so gut ! Wenn dann endlich alle satt sind, könnten Sie diese Gelegenheit gleich wieder für ein ruhigeres Spiel nutzen. So schnell kriegen Sie die Meute nämlich nicht wieder gleichzeitig zum Stillsitzen. Vielleicht hat das Geburtstagskind aber auch Lust, jetzt vor den Augen aller seine Geschenke auszupacken. Viele der kleinen Gäste haben sich nämlich bei Ihren Präsenten richtig große Mühe gegeben und freuen sich darüber dem Geburtstagskind eine Freude zu bereiten.

Schritt 6 - Ende des Kindergeburtstags

Die allerschönste Party geht leider auch einmal zu Ende. Darüber sollte man sich ebenfalls ein paar Gedanken machen. Beenden Sie die Feier nicht abrupt, erst recht nicht am Höhepunkt, sondern fahren Sie die Stimmung allmählich herunter. Dann ist sichergestellt, dass die Kinder nicht all zu aufgeputscht nach Hause gehen.

Wenn nur noch wenige Kinder da sind, kann man auch schon mit dem Aufräumen beginnen. Vielleicht helfen diese sogar gerne mit. Was tun unsere Kids nicht alles, um länger wach bleiben zu dürfen!!! Bei anderen Leuten zu helfen, macht ja sowieso mehr Spaß.

Auch der schönste Kindergeburtstag geht einmal vorbei. Sind dann ein paar Monate oder sogar Jahre vergangen, möchte man sich gerne anhand von Fotos oder Videos an die schönsten Momenten im Leben seines Kindes erinnern. Aus diesem Grunde empfehlen wir von der Spielwelt die Partyhöhepunkte auf jeden Fall festzuhalten.

Gutes Gelingen bei Ihrem Kindergeburtstag!

Einladung

Ich habe bald Geburtstag.
Dazu lad ich Dich ein.
Wir wollen am ...um...feiern
und Du sollst mit dabei sein.

Ich hoffe, Du hast Zeit,
sag mir doch bald Bescheid!

...und noch mehr Themen für den Kindergeburtstag

"Heute ist Zirkus!",
"Nur Tiere sind eingeladen!",
"Zauberer und Feen sind bevorzugt!",
"Es darf gruselig werden!",
"Berühmte Leute",
"Schlaue Köpfe",
"Der Wilde Westen",
"Gespenster sind gefragt",
"Wenn wir erwachsen sind", ...

Geburtstagskind

Geburtstagskind, Geburtstagskind
oh komm zu uns herein, geschwind.
Wir stehen alle hier und gratulieren dir!
Geschenkt bekommst du auch etwas.
Wir hoffen sehr, es macht dir Spaß.
Tritt an den Tisch heran und schau es dir mal an.
Albertus Magnus Platz 7 | 39057 St. Michael Eppan | (BZ) Südtirol Italien | MwStr.Nr 02519490219 - Tel. 0471 664 820 | Fax 0471 673 196 | info@spielwelt.it